Icon

Kompostieranlage St. Veit/Glan GmbH

 

Das Kompostierwerk der Kompostieranlage St. Veit Glan Gmbh besteht seit 1992. Jährlich werden rund 10.000 Tonnen biogene Abfälle aus der Haushaltssammlung, sowie Garten und Parkabfälle verarbeitet. Die Abfälle stammen aus dem Gebiet des Abfallwirtschaftsverbandes Völkermarkt-St.Veit, der Landeshauptstadt Klagenfurt und Mittelkärntner Gemeinden. Der erzeugte Kompost wurde zum Teil zur Rekultivierung der gesicherten Altlast (Deponie) auf der das Kompostwerk errichtet wurde verwendet. Große Mengen gehen in die Landwirtschaft und den Landschaftsbau.

Auf der gesicherten Altlast hat die Kompostieranlagen St. Veit/Glan GmbH ein 2 Megawatt PV - Kraftwerk errichte, das jährlich ca. 2.100.000 Kwh in das Stromnetz einspeist. war bei ihrer Errichtung auch die 1. Anlage dieser Art in Kärnten.

Der Standort wurde damals nicht zufällig auf dem Geände der ehemaligen St. Veiter Hausmülldeponie gewählt. Diese wurde als erste Deponie Österreichs Anfang der 1990er Jahre nach dem damals neuen Altlastensanierungsgesetz saniert.  Gemäß Sanierungsbescheid war der Deponiekörper bis zu 2 Meter hoch mit bewuchsfähigem Material abzudecken – das Material in Form von fertigem Kompost stammt eben vom direkt daneben befindlichen Kompostierwerk.

Nähere Informationen unter

Kompostieranlage St. Veit/Glan GmbH 

Hauptplatz 1 | 9300 St. Veit/Glan

+43 4212 5555-114

christoph.springer@stveit.com

Downloads
Ergänzende Informationen